Wochen der Studienorientierung
Jetzt informieren

Workload ist im Studium die Bezeichnung für den berechneten Zeitaufwand pro Modul bzw. Lehrveranstaltung. Dazu gehört sowohl die Präsenzzeit, also die Zeit, die man in der Hochschule oder in Videokonferenzen in Vorlesungen, Seminaren, Übungen verbringt, als auch die Zeit, die als Selbststudium bezeichnet wird. Da diese je nach persönlichem Aufwand unterschiedlich sein kann, ist die Angabe des Workloads vor allem eine Berechnungsgröße für die Vergabe der Credit Points (1CP=25-30 h).

Ein Angebot der Westfälischen Hochschule – finanziert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.
© 2021 Studienorientierung NRW
crossmenu